Die Top 3 Surfspots in Dänemark

Wir fassen für euch zusammen. Es gibt sie: Die Top-3 Rangliste der besten Surfspots zum Wellenreiten in Dänemark.

Top 3
Hvide Sande

Surfen in Hvide Sande. Der absolute Klassiker in Wassersportlers Allermunde. Es ist wohl der beliebteste und meistbesuchte Ferienort in Dänemark - jeder kennt Hvide Sande! Die deutschen Nordseeliebhaber kennen es allemal und sobald es um das Thema Windsurfen und Kiten geht ist es wohl die Top 1 für die Windgläubiger. Spaß im Wasser - sei es auf der Nordseeseite oder auf dem Ringkøbing-Fjord.

 

Aber es gibt hier auch Wellen, die mit dem Wellenreiter gesurft werden wollen. Direkt südlich der Hafenmole ist der Hotspot für alle Menschen, die surfen wollen. Die Welle läuft entweder am ´Flynders Point´, wie er von den Locals genannt wird, südlich der Hafenmole, besonders gut bei nördlicheren Winden oder, bei ganz bestimmten Bedingungen, auch am ´Betweens´ innerhalb der Hafeneinfahrt zur Badebucht hin. Der Spot südlich der Mole nennte sich bei den Einheimischen 

Parken, Übernachten, Gleichgesinnte treffen und im kleinen Surfshop einen Kaffee trinken - geht direkt hinter der Düne am Wohnmobilparkplatz. Zudem punktet der Platz mit dem supersaubersten Sanitärgebäude der Welt inkl. der Duschen und neuerdings sogar mit Free-WiFi.

Mehr lesen auf unserer Spotseite... Surfen in Hvide Sande

Top 2
Klitmøller

Surfen in Klitmøller. Bekannt aus jeder Menge Erzählungen und sogar Funk und Fernsehen - Dänemarks Cold-Hawaii. Die Surfspots im nördlichen und wunderbar beschaulichen Klitmøller, sind durch seine Lage sehr wellensicher. Dieser Teil Dänemarks liegt in einem besonderen Winkel zur Öffnung der Nordsee zwischen England und Norwegen, sodass die Stürme aus dem Europäischen Nordmeer den Swell in die Nordsee direkt auf Klitmøller zulaufen lassen.

Mehr lesen auf unserer Spotseite... Surfen in Klitmøller

Top 1
Nørre Vorupør

Unser absoluter Hotspot. Nur ein paar Kilometer südlich von Klitmøller gelegen. Surfen in Nørre Vorupør. Besonders bei westlichen Winden ist der Spot windgeschützt und erhöht die Chance auf saubere Wellen ungemein. Sei es direkt östlich der Mole oder eine Ecke weiter. Für uns gewinnt der Surf in Nørre Vorupør die Goldmedaille. Hier ist es oft ideal im Vergleich zur Umgebung und die Infrastruktur stimmt zudem ebenso.​

Mehr lesen auf unserer Spotseite... Surfen in Nørre Vorupør