Surfen in Dänemark 

Nørre Vorupør

Surfen im kleinen süßen Nørre Vorupør. Es kommt so charmant daher, dass man es einfach lieben muss. Dieses so dänische Fischerörtchen, dessen Schreibweise wir immer wieder googlen mussten, besteht aus ungefähr einer Handvoll Häusern im Stadtzentrum und deckt trotzdem vielerlei Bedürfnisse, so dass es einem an nichts fehlen wird. Von einer neuen Klamotte, über Surfwax, bis hin zum frischen Fischbrötchen und einem Kaffee am Strand - alles da.

Nørre Vorupør zählt ganze 686 Einwohner. Wir hoffen, dass jeder von ihnen die Vorzüge dieses Ortes zu schätzen weiß und ein Wellenreiter ist.  

Wir befinden uns in der nördlichsten Region Dänemarks: Nordjylland, es bildet die Spitze des Landes. Nørre Vorupør wiederum liegt hier innerhalb der nordwestlichen Kommune Thisted, die auch das berühmte Klitmøller beherbergt.

 

Hier oben surfen wir im sogenannten Cold-

Hawaii, das seinen Namen bereits über die Landesgrenzen Dänemarks getragen hat. Wir wollen ja wohl meinen, dass auch die Hawaiianer bereits von unserem Dänemark gehört haben, bezweifeln es aber doch ein wenig.

 
Surfen Dänemark Klitmöller

Surfspots in 
Nørre Vorupør

Es es entstehen in Nørre Vorupør insgesamt drei Wellen. Eine direkt östlich hinter der Mole, die zweite, eine Ecke weiter, hinter der kleinen Hafenbucht. Eine Dritte Welle bricht über der Sandbank in der langgezogenen Bucht weiter nord-östlich. Wenn wir von einer Welle sprechen, meinen wir aber nicht eine einzige Welle wie ein Pointbreak, sondern eher Bereiche in denen der Beachbreak einschlägt und mehrere Peaks produziert. Wir kennen die Besonderheiten des Beachbreaks. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort will gelernt sein. 

 

An guten Tagen versammeln sich viele Surfer an diesen Orten, insgesamt verläuft es sich jedoch recht gut. Wir hatten aber auch schon Tage, an denen es eng wurde.

 

Parkplätze sind direkt am Spot reichlich vorhanden. Am Fuße der Mole befindet sich ein Sanitärhäuschen, das sogar einige Spinde und eine Dusche vorhält. Im Außenbereich gibt es auch Möglichkeiten sich nach dem Surf abzuduschen und das geliebte Surfbrett vom Salzwasser zu befreien.     

Die Spots in Vorupør zeichnen sich durch die windgeschützte Lage aus.

 

Da wir in unseren Gefilden doch den meist präsenten Westwind einfangen, sind wir als Wellenreiter darauf angewiesen, diesem zu entkommen - das gelingt euch hier. Hiermit haben wir den offensichtlichsten Vorteil der Spots im ColdHawaii gegenüber unserem doch trotzdem sehr geliebten Hvide Sande, das sich den Westwinden leider komplett ausliefert.  

 

Die Breaks in Vorupør laufen allesamt über Sandbänken, Felsbrocken sind uns nicht in die Quere gekommen. Für ein Riff fahren wir dann etwas weiter nach Norden zur Muschelbank in Klitmøller. 

Nørre Vorupør

Surfen Dänemark Klitmöller Nørre Vorupør
Surfen Dänemark Klitmöller Nørre Vorupør
Surfen Dänemark Klitmöller
Surfen Dänemark Klitmöller Nørre Vorupør
Surfen Dänemark Klitmöller Nørre Vorupør
Surfen Dänemark Klitmöller Nørre Vorupør

Über Nacht in 
Nørre Vorupør

Den Campingplatz, den es direkt am Rande des Städtchens und unweit vom Wasser gibt, haben wir noch nicht getestet, der soll aber in Ordnung sein und nur fußläufig vom Spot entfernt. Dazu berichten wir gern nach. Diesen zu besuchen steht für unseren nächsten Trip definitiv an.

 

Wer einen Campingplatz meiden möchte kann, unserer Erfahrung nach, gedulded auf dem schönen, natürlich angelegten Parkplatz in den Dünen stehen. Er befindet sich nur einige Meter vom Ortszentrum entfernt. Dafür fahrt ihr die Straße nach Osten entlang und biegt dann links direkt darauf ein. Hier steht ihr direkt hinter den Dünen und könnt darüber hinweg direkt zum Surfspot wandern. Eigentlich ideal. Ein kleines Sanitärhäuschen befindet sich auf der anderen Straßenseite. Verhaltet euch ruhig und baut dort nicht euer Vorzelt auf. Es ist noch immer ein Parkplatz und nicht für Camping gedacht. Ihr könnt hier kostenlos parken. Lasst es aber auch nach Parken aussehen. Ihr kennt das ja. 

Der bereits ausführlich für gut befundene Campingplatz in Klitmøller liegt von hier aus nur 15 Fahrminuten entfernt. Den steuern wir immer sehr gern an, wenn wir eine warme Dusche wollen und eine Niederkunft mit Infrastruktur. Hier gibt es eine große Wiese, die der Campingplatz selbst auch Surfercamp nennt. Hier trefft ihr definitiv Gleichgesinnte, habt trotzdem Platz für euch und in der Mitte wird abends immer ein Feuer gemacht, an dem es sich einfach nett zusammenkommen lässt. Der Platz ist wirklich super. Go for it: Nystrup Camping Klitmøller

Für diejenigen, die das volle Naturprogramm wollen: Fahrt einfach irgendwo in den Wald, es gibt überall kleine Plätze, die sich für ein Wildcamp eignen. Aber achtet darauf euch gegenüber Natur und eventuellen Anwohnern respektvoll zu verhalten. Wir können es leider nicht oft genug sagen. Immer wieder sehen wir es anders. Genau das Verhalten der Menschen, die die Regeln missachten sorgen dafür, dass es zunehmend verboten wird.

 

Wenn ihr es richtig gut meint, dann gebt dem lokalen Handel für eure kostenfreien Übernachtungen etwas zurück und unterstützt beispielsweise die Gastronomien mit eurem Besuch, kauft etwas im Souvenirshop oder überlegt euch etwas. Gebt uns gern dazu Feedback, wir sind interessiert. 

 
Surfen Dänemark Nørre Vorupør
Vanlife Dänemark Nørre Vorupør
Surfen Dänemark Nørre Vorupør
Surfen Dänemark Nørre Vorupør
Surfen Dänemark Nørre Vorupør
Surfen Dänemark Nørre Vorupør