Surfen in der Ostsee 
"Alte Liebe" - Weissenhäuser Strand

Das Freizeitareal um den Weissenhäuser Strand ist bekannt für Ausflüge mit der Familie in das Erlebnisbad oder um ein paar Tricks am Cablepark zu zeigen.

 

Fährst du allerdings 5 Minuten weiter und biegst 2x rechts ab, triffst du jede Menge Wellenreiter im LineUp vor dem Parkplatz am Café "Alte Liebe".

Die Destination ist allerdings längst kein Geheimtipp mehr, sodass du hier keine Hoffnung haben darfst eventuell alleine im Wasser zu sitzen. Du musst die Wellen hier definitiv teilen.

Der Spot zieht sich aber ein paar Meter die Küste entlang, sodass sich auch 60 Surfer ganz gut verteilen. Wem sei es vergönnt - wir sind nicht die einzigen, die jeden Tag auf die passenden Bedingungen im Windfinder oder MagicSeaWeed lauern.

Surfen Ostsee
Surfen Ostsee

Windswell

Der Spot ist direkt nach Norden ausgerichtet, sodass es ein paar Knoten direkt auflandigen Wind aus Norden benötigt, um surfbaren Windswell in Landesrichtung zu blasen. Wenn der Wind einen West- oder Osteinschlag hat, dankt der Winkel mit besser brechenden Wellen, die dir und deinem Wellenreiter eine schöne Walze bieten, die ihr reiten könnt.

Surfen Ostsee

Tempolimit ...

… no no. Genau wie im Rest der Ostsee gilt: Je mehr Wind, desto größer die Wellen. Wägt für euch selbst ab wann es zu ungemütlich wird und eine Unwetterwarnung eher dazu anhält sich ins Warme zurückzuziehen. Wenn ein Gewitter ins Spiel kommt, dann sitzen wir sowieso am sichersten in unserem Faradayschen Käfig, dem Auto auf Gummireifen - trocken, umgezogen und mit Kaffee.

Surfen Ostsee

Sand

Der Spot liegt direkt an einem schönen weißen Sandstrand, den nur vorgelagert ein schmales Kiesbett zum Weg trennt. Direkt an der Küste, vor allem im westlicheren Bereich, liegen ein paar kleine Steine, über die man stolpern könnte. Im Wasser kam uns noch nichts in die Quere, aber guckt ein wenig genauer hin.  

Surfen Ostsee
Surfen Ostsee